Telefon: 033203 - 609 500

Feldfichten 48 - 14532 Kleinmachnow

Kinesiologie

Dr. med. Dietrich Klinghardt, 1950 in Berlin geboren, studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA. Schon früh spezialisierte er sich auf die Behandlung chronischer Schmerzen. Es interessierten ihn nicht nur die Symptome, sondern die Ursachen. Daraufhin entwickelte er im Laufe der Jahre eigene Diagnose- und Therapieformen, die inzwischen als Klinghardt-Methode in die Medizin eingegangen ist.

 

Toxische Einflüsse aus der Umwelt mit ihren gesundheitlichen Folgen, stehen heute im Zentrum seines Interesses.

 

Ein weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist seit vielen Jahren das Thema Borrelien und die biologische Behandlung.

 

Mit dem kinesiologischen Muskeltest, ist es möglich, das autonome Nervensystem auf funktionsbeeinträchtigende Belastungen zu untersuchen. Danach lässt sich eine geeignete Therapie finden, mit der der Körper effektiv seine „Fehlsteuerung“ selbst regulieren und beheben kann.

 

Das können sein:

 

– toxische Belastungen

– Seelische, ungelöste Konflikte

– Lebensmittel- und Medikamentenunverträglichkeiten

– Störfelder durch Narben

– Belastungen durch Viren, Bakterien oder Parasiten

 

Die Psycho-Kinesiologie ist eine einfache und wirkungsvolle Verbindung von Körperarbeit und Psychotherapie. Einer Krankheit können ungelöste seelische Konflikte zugrunde liegen. Die Psycho- Kinesiologie nutzt die Signale des Körpers, um die seelischen Ursachen sichtbar zu machen. Zum Beispiel kann ein starker Leidensdruck darauf hinweisen, dass ein Konflikt gelöst werden möchte. Nach einem eingehenden Gespräch, kann der Therapeut einen Dialog mit dem Unterbewusstsein des Klienten zu führen. Verdrängte Ereignisse werden so in Erinnerung gebracht und die damit verbundenen Gefühle können sich entladen. Einschränkende Glaubenssätze werden entkoppelt und durch neue ersetzt.